"Danke" an die Wasserwacht Auerbach (28.05.2021)

Was würde wohl Deutschland ohne den oft unglaublichen ehrenamtlichen Einsatz seiner Bürger machen? Was würde Auerbach ohne seine Ehrenämtler machen? Neben dem oft aufopferungsvollen Einsatz diverser Vereine und Einrichtungen in den unterschiedlichsten Bereichen sind auch die Mitglieder der Wasserwacht Auerbach verlässlicher Partner während der Corona-Pandemie. Einige kennen sie von Sulzbacher Impfzentrum, viele aber durch das laufende Angebot von Schnelltests in Auerbach, das sie neben ASB und Rotem Kreuz anbieten.

Ein "Vergelt´s Gott" und Applaus tun zwar gut, aber manchmal reicht ein Schulterklopfen einfach nicht aus, um das zu würdigen, was hier geleistet wird. So war es den Freien Wählern vom Aufschwung Auerbach eine Selbstverständlichkeit, diese tatkräftige Truppe mit einer ordentlichen Brotzeit zu überraschen. Ebenso konnte der Aufschwung Auerbach für die Jugendabteilung der Auerbacher Wasserwacht von dankbaren Bürgern Spenden sammeln. Die Vorsitzenden Christoph Kasseckert und Michael Streit freuten sich, dass sie über 140.-€ an Simone Frohnhöfer überreichen konnten.

Mit auf dem Bild die tatkräftigen Helfer von Wasserwacht und Aufschwung Auerbach: Sonja Müller, Simone Frohnhöfer, Lena Frohnhöfer, Niklas Heringklee, Tassilo Kasseckert, Alexander Zerreis, Birgit Heringklee, Andrea Nawroth, Voss Robert, Anja und Christoph Kasseckert, Michael Streit

Müllsammelaktion am 3. April 2021

 

Logo FW | Aufschwung Auerbach

Beste Wahl für Auerbach!